Einführung

Das I·VW bietet jedes Semester zahlreiche Lehrveranstaltungen in den Bereichen Versicherungs- und Risikomanagement an. In Vorlesungen, Seminaren und Übungen erhalten über 500 Studierende pro Jahr auf Bachelor-, Master- und Doktoratsstufe umfangreiche Kenntnisse über den Versicherungssektor und  gewinnen Einblick in aktuelle Themen der Forschung. Integrationsseminare und Gastvorträge hochkarätiger Vertreter  aus der Assekuranz führen die Studierenden zudem an die Praxis heran und zeigen aktuelle Herausforderungen der Versicherungsindustrie auf. 

Im Fokus:
Vorlesung Insurance Linked Securities

Insurance-linked-Bonds Bild

Im August 2014 hat die American Risk and Insurance Association (ARIA) den von Prof. Dr. Alexander Braun entworfenen Masterkurs «Insurance-Linked Securities» mit dem renommierten Les B. Strickler Innovation in Instruction Award ausgezeichnet. «Insurance-Linked Securities» gehören zum Kreis der Alternativen Risikotransferinstrumente. Sie stellen somit Substitute für traditionelle Verträge dar, mit deren Hilfe sich Versicherungs- und Rückversicherungsunternehmen gegen Naturkatastrophen- oder auch Mortalitätsrisiken absichern können. Auf der anderen Seite bieten Insurance-Linked Securities Investoren eine attraktive Renditequelle gepaart mit einer niedrigen Volatilität und einer sehr geringen Korrelation zu traditionellen Anlageklassen wie beispielsweise Aktien oder Anleihen.

Der Kurs führt die Studierenden über die Grundlagen konventioneller Versicherungs- und Rückversicherungsarten an das Thema Versicherungsverbriefung heran. Anschliessend werden die verschiedenen Typen von Insurance-Linked Securities diskutiert und Modellierungs-, Bewertungs- sowie Portfoliomanagementaspekte beleuchtet. Der Schwerpunkt liegt dabei auf «Catastrophe Bonds», dem bisher erfolgreichsten Teilsegment des Marktes. Jedes Vorlesungsmodul zeichnet sich durch genau definierte Lernziele aus und wird von einem Übungsblatt begleitet, welches den Studierenden eine selbständige Nachbereitung der Themen ermöglicht.

Zur Ergänzung der theoretischen Überlegungen sind darüber hinaus zwei hochkarätige Gastvorträge aus der Unternehmenspraxis ins Curriculum integriert. Die Veranstaltung «Insurance-Linked Securities» wurde im Herbstsemester 2014 bereits zum zweiten Mal mit grossem Erfolg durchgeführt. Mit ihrer Entscheidung unterstreicht die ARIA, dass der Kurs den höchsten Standards der universitären Lehre entspricht.

Im Detail

Doktorat

Auf der Doktoratsstuf bietet das I·VW vier verschiedene Kurse an. 

Master

Das Veranstaltungsangebot des I·VW auf Masterstufe gliedert sich in eine Reihe sehr gut besuchter Vorlesungen, Forschungsseminare und Anwendungsprojekte. 

Bachelor

Insgesamt werden auf der Bachelorstufe sechs Kurse angeboten.

© Copyright 2015 Institut für Versicherungswirtschaft – I·VW-HSG – Universität St.Gallen, Tannenstrasse 19, 9000 St.Gallen / Schweiz